Mittwoch, 18. März 2015

Move On

Der bis 2012 aktive und erfolgreiche Cricket Spieler Omari Banks hat vor rund einem Monat sein Debütalbum "Move On" veröffentlicht - absolutes Highlight vom Album ist der Song "No point to prove" feat. Peetah Morgan - eine solche Legende an Bord zu haben, spricht eigentlich schon für sich! "Move On" lässt die Vorfreude auf den bevorstehenden Sommer auf jeden Fall weiter steigen.


Tracklist:
1. Move on
2. Still the youth to blame
3. Puppy love
4. Unafraid
5. Somaiya
6. Let it go
7. We`ve seen it all feat. Bankie Banx
8. Oh africa
9. No point to prove feat. Peetah Morgan
10. Run around
11. How do I
12. Jehovah message feat. Lateef Banks
13. Run around (Remix) feat. Jemere Morgan

Wann und ob wir Omari Banks in Deutschland zu Gesicht bekommen, steht aktuell leider noch nicht fest - sobald es erste Termine gibt, werden diese natürlich nachgereicht!

Order: Omari Banks - Move On

Weitere Infos gibt´s auf: facebook.com/omaribanks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen